Alten Ballast loslassen – wie geht denn das? | Hypnose und Wandel | Hypnosetherapie | Freiburg Basel Lörrach
17588
post-template-default,single,single-post,postid-17588,single-format-standard,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-17.1,qode-theme-bridge,disabled_footer_bottom,wpb-js-composer js-comp-ver-5.5.5,vc_responsive

Alten Ballast loslassen – wie geht denn das?

In unserem Unterbewusstsein ist alles gespeichert, was wir in unserem Leben erfahren haben. Oft blockiert uns daher Unbewusstes bei wichtigen Entscheidungen – und in unserer positiven Entwicklung. Wir scheitern immer wieder am gleichen Thema und drehen uns im Kreis! Deshalb ist es wichtig, immer mal wieder Ballast abzuwerfen, wieder leichter zu werden, denn es sammelt sich ja täglich Neues an. Nach dieser inneren „Reinigung“, dem inneren „Hausputz“, sieht man wieder klarer. Das Unterbewusste hat so wieder mehr Kraft und kann unterstützen, bei allem, was gut tut.



Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen